AKi (= Arbeitskreis für Kirchengeschichte) ist der Geschichtsverein der Dreifaltigkeitsgemeinde und Hüter ihrer historischen Dokumente.

Bei der Gründungsversammlung am 19. Juni 1996 wurden folgende Aufgabenschwerpunkte identifiziert:

  • das Verständnis für die Geschichte der Dreifaltigkeitsgemeinde unter Kirchenmitgliedern und im weiteren kirchlichen Umkreis zu fördern 
  • ein Forum für Informationen und Ideenaustausch zum Thema Gemeinde- und Kirchengeschichte zu bieten 
  • Unterlagen jeglicher Art zur Gemeindegeschichte zu sammeln, katalogisieren und aufzuwahren 
  • ein Archiv einzurichten und zu unterhalten 
  • die Archivbestände Geschichtsforschern zur Verfügung zu stellen. 

Der Modus Operandi des Geschichtsvereins:

  • die Mitglieder treffen sich regelmässig zur Berichterstattung über bestehende und zur Planung künftiger Projekte
  • übernehmen Forschungs- und verwandte Aufgaben
  • ernennen aus ihrer Mitte eine/n Archivar/in und eine/n stellvertretende/n Archivar/in zur Verwaltung der Archivbestände und zur Beratung von Besuchern
  • suchen und unterhalten Kontakt mit verwandten Gruppen und Einrichtungen
  • besuchen Fortbildungskurse u. dgl.
  • planen und veranstalten das Kirchweihfest
  • bereiten die Veröffentlichung von historischem Material vor.

Das Archiv befindet sich auf dem Kirchengelände und ist dienstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet, Telefon: 61 (0)3 9639 8137. Besuche bitte vorher anmelden. Bei Anfragen außerhalb der Öffnungszeiten: Telefon 61 (0)3 9761 1430 oder per Mail an Renate Jurgens: auntnati@optusnet.com.au